Einsätze 2011

Datum: Einsatz:
01.02.2011 Technischer Einsatz - LKW gegen Kirche



Technischer Einsatz - LKW gegen Kirche


Einsatzart: Technischer Einsatz - LKW gegen Kirche
Datum: 01.02.2011
Alarmierungszeit: 12:01
Alarmierung: Sirene + SMS
Einsatzgrund: Verkehrsunfall
Einsatzort: 2061 Untermarkersdorf
Einsatzleiter: BI WIDL Josef
Einsatzdauer: ca. 5 Stunden
eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 2000, KLF


Lage am Einsatzort und Tätigkeiten der FF Untermarkersdorf:
Die Freiwillige Feuerwehr Untermarkersdorf wurde am 1. Februar 2011 um 12:01 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Bei der Einsatzstelle angekommen wurde festgestellt, dass ein unbeladener Tankwagen für Lebensmitteltransporte von der Straße abgekommen ist über den ca. 40 Meter langen Fußweg Richtung Kircheneingang fuhr und anschließend neben dem Eingang gegen die Kirchenmauer prallte.
Der LKW Fahrer aus Deutschland wurde durch die Feuerwehr Untermarkersdorf medizinisch erstversorgt und anschließend den eingetroffenen Rettungsmitteln, einem KTW aus Retz und dem Notarztwagen aus Hollabrunn, übergeben. Der Notarztwagen Hollabrunn brachte den verletzten Fahrer anschließend ins Waldviertelklinikum Horn.
Die Freiwillige Feuerwehr Untermarkersdorf sorgte für die Bindung und fachgerechte Entsorgung der ausgelaufenen Betriebsstoffe des LKW. Außerdem wurde die Firma Brabenetz bei der Bergung des LKW’s unterstützt.
Der Einsatz endete für die Freiwillige Feuerwehr Untermarkersdorf um 16:45 Uhr mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus.

Anwesende Einsatzkräfte:
FF Untermarkersdorf mit TLFA2000 und KLF und 10 Feuerwehrmitgliedern
Polizei Haugsdorf mit 1 Streifenwagen und 3 Mann
KTW Retz mit 2 Rettungssanitätern
NAW Hollabrunn mit 2 Notfallsanitätern und Notarzt

Fotos: